Abtauchen 2009

Abtauchen 2009

Am 03.10. war es dieses Jahr wieder soweit!

Ganz Deutschland genoss den Tag der Deutschen Einheit, während die TSA noch einen oben drauf setzte:
Das Ende der Tauchsaison 2009 wurde eingeläutet.


Während sich das Wetter nicht gerade von seiner besten Seite zeigte, zogen ein paar Unverbesserliche ihre Neoprenanzüge an und stürzten sich in die Fluten des Vereinssees.

Wer Ausdauer bewies und der mitunter durchwachsenen Sicht trotzte, wurde teilweise mit großen Aalen, Hechten und Schwärmen von stattlichen Barschen belohnt.


Etwas unheimlich mutete das große schwarze Wesen mit den zwei riesigen, hell leuchtenden Augen an, dem man unterwegs begegnen konnte.
Aus der Nähe betrachtet war es dann allerdings doch keine neue Spezies, sondern Klaus mit der neuen Videoausrüstung.


Die Premiere der neuen Flutlichter lieferte ganz ansehnliche Ergebnisse, wie man hier sehen kann.

Raus aus dem Wasser, rein ins Auto und mit einem kleinen Zwischenstopp im Bauerncafe ging es dann für einige noch zum Bunker, wo Olaf und die fleißigen Helfer schon mit reichlich Grünkohl und guter Laune warteten.

Hier wurde das Saisonende mit kräftigem (vor allem leckerem) Essen und isotonischen Getränken in gemütlicher Runde beendet.


Für alle, die es verpasst haben:
Keine Sorge - die nächste Saison kommt bestimmt!


Ich für meinen Teil mag nicht warten und habe den Trocki schon mal hervor gekramt ;)

Thomas